Russische Unternehmer testen Porky's Pick Up

08.12.2017

Vertreter des russischen Agrarkonzerns Adept besuchten unseren Betrieb im Extertal. Organisiert wurde das Treffen vom Wirtschaftsbund Hanse, um sich über unsere Produkte zu informieren und mehr über Tierhaltung im Allgemeinen in Deutschland zu erfahren. Delegationsmitglied Alexey Petrov fasste zusammen: "Meier-Brakenberg hat eine für uns sehr interessante Produktpalette, die aus ihrer eigenen praktischen Erfahrung entwickelt und dementsprechend an der Praxis im Stall ausgerichtet ist."

Aktiv wurde die Gruppe beim Testen der selbstfahrenden Kadaverkarre Porky's Pick Up. Geschäftsführer Wolfgang Meier machte es vor - die Delegation testete anschließend das Gerät sofort auf unserem Firmengelände. 

Am Endes der Geschäftsreise waren sich beide Unternehmen sicher, den Kontakt auszubauen. Die Adept-Gruppe ist derzeit dabei in großem Umfang zu expandieren. 

Weiterführene Informationen