Hochdruck-Kühlung

Optimierte Erträge im Schweinestall.

Bei Schweinen sorgt ein besseres Stallklima dafür, dass Leistungseinbußen vermieden werden. Die hohe Staubbindung übt einen positiven Einfluss auf die Atmungsorgane der Tiere aus. So sind die Schweine trotz hoher Außentemperaturen vitaler und verwerten ihr Futter besser. Zu-dem trägt das artgerechte Stallklima zum Aggressionsabbau bei und ist einer der entscheiden-den Faktoren, die in der Sauenhaltung die Umrauscherquote sinken lassen.

Das Hochdruckkühlsystem von Meier-Brakenberg arbeitet mit Ihrem Lüftungssystem zusam-men und ermöglicht die optimale Klimatisierung des Schweinestalls durch Kühlen und Befeuch-ten. Jedes Abteil kann separat angesteuert werden. So lassen sich verschiedene Stallbereiche gleichzeitig kühlen oder befeuchten. Für den gesamten Stall wird nur eine einzige Pumpenein-heit benötigt.

Die hier dargestellt schematische Abbildung der Hochdruckühlung zeigt den typischen Strangverlauf: von der Filtrierung über die Hochdruckpumpe bin hin zu den Düsensträngen in den Stallabteilen.
Die Hochdruckkühlung ist hier an den Zuluftklappen installiert und versprüht mit Hochdruck feinen Wassernebel. Dieser entzieht der Stallluft die Wärmeenergie und erzielt einen höchst effektiven Kühleffekt.

Bestes Klima durch Kühlen und Befeuchten.

Ein gut gekühlter Stall spart Energie, weil die Lüftungsrate gedrosselt werden kann. Unsere Hochdruckkühlung arbeitet nach dem Prinzip der direkten Verdunstungskühlung. Über Hoch-druckdüsen wird Wasser mit einem Druck von 70 bar vernebelt und der Stallluft zugeführt. Der Wassernebel verdunstet sofort und entzieht dabei der Luft Wärmeenergie. Durch den hohen Druck wird eine schnelle und effektive Abkühlung der Stallluft von 5 bis 7° C erzielt, ohne dass sich Nässe bildet. Je höher der Druck, desto feiner der Nebel und desto effizienter die Verdunstungskühlung.

In Heizperioden und nach der Einstallung junger Tiere wird das System zur Anhebung der Luftfeuchte eingesetzt. Die Luftfeuchte kann auf auf jeden gewünschten Wert angehoben wer-den. Größtes Wohlbefinden ist zwischen 60 und 70 % relative Luftfeuchte gegeben.

Alles zusammen verbessert sich die Tiergesundheit und erhält die Futteraufnahme der Tiere. Zur Vorbeugung und Heilung von Atemwegserkrankungen können über einen angeschlossenen Dosierer Wirklösungen in die Ställe eingesprüht werden.

Für kühle Rechner.

  • Wirtschaftliches Hochdruckkühlsystem
  • Kühlen, befeuchten und versprühen von Medien mit einem System
  • Vollwertige Luftkühlungsvorrichtung nach Tierwohlkriterien und Tierhaltungsverordnung
  • Staubbindung über spezielles Staubbindeprogramm der Steuerung
  • Leicht bedienbare, menügeführte Kühlsteuerung MB Weich 4
  • Temperatursensor und feuchtigkeitsabhängige Steuerung serienmäßig
  • Integrierte Druckentlastung für exakte Einhaltung der Sprühzeiten
  • Hochwertige Edelstahl-Kühldüsen
  • Anschluss an vorhandene Steuerungen oder Klimacomputer möglich
  • Vollautomatischer Betrieb mehrerer Häuser möglich
  • Individuelle Planung und Ausführung für jeden Stall
  • Einfache Selbstmontage, auf Wunsch Komplettmontage oder Leitmontage
Die Kühlsteuerung MBWeich 4 ist speziell für Hochdruckkühlungen entwickelt. Sie besticht durch einfache, intuitive Menüführung und lässt auch die Anbindung von Signalen vorhandener Lüftungscomputer zu.

Produktdetails

  • Die Kolbenpumpe ist das Herzstück der Hochdruckkühlung. Angetrieben von einem Elektromotor erzeugt sie einen Wasserdruck von 70 bar, der in die Kühlleitung eingespeist wird.

    Hochdruckkühlung - Pumpenstation
    Das Herzstück der Hochdruckkühlung: die 70 bar Kolbenpumpe mit langsamläufer Elektromotor.

  • Die sehr feinen Düsen benötigen saubers Wasser. Hierzu setzen wir eine 4-fach Filtereinheit aus Grob- bis Feinfiltern ein. Die Filtereinheit kann, wie im Bild dargestellt, auf einem Halterahmen an der Wand montiert werden.

    Hochdruckkühlung - Filtereinheit
    4-fach Filtereinheit aus Grob- und Feinfiltern - platzsparend montiert auf Halterahmen an der Wand.

  • Die Hochdruck-Kühldüsen aus Edelstahl erzeugen einen sehr feinen Wassernebel, der innerhalb kürzester Zeit verdunstet und den Kühleffekt herbeiführt.

    Hochdruckkühlung - Nebeldüse
    Hochdruck-Kühldüsen aus Edelstahl erzeugen feinen Wassernebel, der innerhalb kürzester Zeit verdunstet und Kühleffekt erzeugt.

  • Die Hochdruck-Kühldüsen aus Edelstahl sitzen in einem Aufnahmesockel, der mit dem Edelstahlrohr verschweißt ist. Als Befestigung dienen Clip-Schellen oder Edelstahl-Aufhängehaken.

    Hochdruckkühlung - Düsenstrang
    Hochdruck-Kühldüsen aus Edelstahl - montiert im Edelstahlrohr: Keine Korrosion oder Verschleiß.

Technische Daten

Gern erstellen wir Ihnen kostenlos ein individuelles Angebot. Wichtig: Die Auslegung des Kühl-Systems ist abhängig von der Stallgröße, dem Belüftungssystem und der Tierart. Das Lieferprogramm für das System umfasst neben den diversen Kleinteilen wie Installationszubehör auch die Schaltkästen und Steuerungscomputer.

Weiterführende Informationen

Service & Produktanfage

Sie wünschen Informationsmaterial oder ein unverbindliches Angebot? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!