Profi-Hochdruckreiniger on Tour

05.02.2016

Ein Maschinenwaschplatz funktioniert effektiv mit flexiblen Wasserleistungen, Heißwasser und einem möglichen Reinigungsmittelzusatz.

Meier-Brakenberg bietet für eine komfortable Maschinenpflege die stationäre frequenzgeregelte Heißwasserstation bis zu 4.200 l/h an. Die Anlage kommt jetzt mobil in einem Vorführfahrzeug daher.

Durch die Frequenztechnik passt sich die Anlage den Wünschen des Nutzers an. Wassermenge und Wasserdruck und die Anzahl der Anwender sind variabel. So können zwei Personen gleichzeitig waschen. Die gesamte Wasserleistung der Anlage wird individuell auf die Nutzer verteilt. Durch die integrierte Heizeinheit, die stufenlos bis 98°C regelbar ist, kann auch mit warmem Wasser gereinigt werden. Alle Komponenten sind frei bestimmbar und durch die Frequenzregelung wird immer mit bester Energieeffizienz gereinigt.

Ganz aktuell hat Meier-Brakenberg ein Vorführ-Reinigungsfahrzeug mit der frequenzgeregelten Heißwasserstation ausgestattet.

Wer ein mobiles Heißwassergerät einsetzen möchte, schaut sich den ebenfalls mitgeführten MBHOT1320 an. Die hier verwendete 3-Zylinder-Industrie-Plungerpumpe mit Kurbelwellenantrieb steht für lange Lebensdauer. Die Pumpe liefert 1.320 l/h bei 140 bar. Ausgestattet mit einem Diesel- oder heizölbetriebenen 80 kW-Brenner können 22 Liter Wasser pro Minute auf 60°C erwärmt werden. Robustheit im Alltag wird durch die Verwendung von Aluminium – und Edelstahlbauteilen erreicht.

Wer Interesse hat die Hochdrucktechnik auf dem eigenen Gelände auszuprobieren, wende sich an Meier-Brakenberg unter Tel. 05262 / 993 990.